[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hqxhwg‘ admin_preview_bg=“]

Wie schnell wirkt CBD Öl? (+ Liquid, Kapseln, Creme)

[/av_textblock]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hsy887′ admin_preview_bg=“]

Datum: 11.03.2020 / Autor: Julia


[/av_textblock]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hqxhwg‘ admin_preview_bg=“]
Wie schnell wirkt CBD Öl? – Diese Frage stellen sich viele Anwender, die zum ersten mal CBD Öl oder ein anderes CBD-Produkt einnehmen möchten. Im folgenden Beitrag findest Du alle Antworten.
[/av_textblock]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hqxhwg‘ admin_preview_bg=“]

Wie schnell wirkt CBD Öl?

Wie schnell CBD Öl wirkt, variiert und hängt unter anderem von der Art der Einnahme ab. CBD Öl wirkt zum Beispiel schneller als CBD Kapseln.

Um die verschiedenen Einnahmeformen miteinander zu vergleichen, findest Du in folgender Animation die verschiedenen Wirkungszeiten von CBD E-Liquid, CBD Öl, CBD Kapseln und CBD Creme:
[/av_textblock]

[av_progress bar_styling_secondary=’av-small-bar‘ show_percentage=“ bar_height=’7′ bar_styling=’av-striped-bar‘ bar_animation=’av-animated-bar‘ alb_description=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7m55hic‘ admin_preview_bg=’rgb(255, 255, 255)‘]
[av_progress_bar title=’cbd e-liquid: Sofort‘ progress=’100′ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ av_uid=’av-rbyyc‘]
[av_progress_bar title=’CBD Öl: 10-15 Minuten‘ progress=’85‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ av_uid=’av-1zxmc‘]
[av_progress_bar title=’CBD Kapseln: 30-60 Minuten‘ progress=’65‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ av_uid=’av-1cwx0′]
[av_progress_bar title=’CBD Creme: 30-90 Minuten‘ progress=’40‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ av_uid=’av-bky58′]
[/av_progress]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hqxhwg‘ admin_preview_bg=“]

CBD Liquid

Bei der Inhalation von CBD Liquid werden die Inhaltsstoffe sofort in den Blutkreislauf aufgenommen. Das liegt daran, dass sich die verschiedenen Substanzen mit der Atemluft vermischen und gemeinsam in die Lunge gelangen.

Dort wird das Blut mit der eingeatmeten Luft angereichert (u.a. um Sauerstoff aufzunehmen). Diese Übertragung findet rasend schnell mit jedem Atemzug über die sogenannte Blut-Luft-Schranke statt.

CBD Öl

Das CBD Öl soll laut den Angaben der Hersteller unter die Zunge getropft werden und dort bis zu 90 Sekunden gehalten werden. Dadurch können die Inhaltsstoffe über die Mundschleimhäute sehr schnell in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

Die im CBD Öl enthaltenen Substanzen gelangen über die Blutgefäße der Mundschleimhaut in die Hohlvene und somit in den Blutkreislauf.

CBD Kapseln

Da die CBD-Kapseln von einer Hülle umgeben sind, können sie im Mund bzw. von der Mundschleimhaut nicht zersetzt und aufgenommen werden. Stattdessen müssen sie den Umweg über den Magen-Darm-Trakt nehmen. Dort werden sie zunächst gemeinsam mit der übrigen Nahrung aufgelöst.

Erst dann können sie über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Du siehst nun, warum Kapseln deutlich länger benötigen, um ihre Eigenschaften auf den Körper zu entfalten.

CBD Creme

Noch länger als die Kapseln benötigt die CBD-Creme, die auf die Haut aufgetragen wird. Einmal aufgetragen, stehen der Creme zunächst verschiedene Barrieren im Weg (z.B. die Oberhaut).

Um nun in den Blutkreislauf zu gelangen stehen der Creme drei Möglichkeiten zur Verfügung[1]:

  1. die Inhaltsstoffe gelangen über das Zellinnere in die Blutgefäße und von dort aus in den Blutkreislauf
  2. die Inhaltsstoffe wandern zwischen den Zellen der Oberhaut in die Lederhaut, die von feinen Kapillaren durchzogen ist
  3. die Inhaltsstoffe gelangen über die Ein- bzw. Ausgänge der Schweiß- und Talgdrüsen in die Lederhaut

Egal welchen Weg die Creme wählt… Eins steht fest: Es dauert relativ lange, bis die Stoffe in den Blutkreislauf gelangen können.
[/av_textblock]

[av_promobox button=’yes‘ label=’Zum Beitrag!‘ icon_select=’yes‘ icon=’ue875′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ size=’large‘ box_color=“ box_custom_font=’#ffffff‘ box_custom_bg=’#444444′ box_custom_border=’#333333′ label_display=“ link=’post,161′ link_target=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hrh8ow‘ admin_preview_bg=“]
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist CBD beim Urintest nachweisbar? – Viele Anwender, die CBD-Produkte konsumieren, sind unsicher, ob ein Urintest positiv ausfällt.
[/av_promobox]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-6ovdg‘ admin_preview_bg=“]

Was beeinflusst die Schnelligkeit der Aufnahme?

Je nach äußeren Umständen und körperlichen Voraussetzungen kann die Schnelligkeit der Aufnahme teilweise stark variieren. So macht es zum Beispiel einen Unterschied, ob Du CBD auf leeren oder vollen Magen einnimmst.

Obwohl die Wirkzeit bei leerem Magen kürzer ist, sollte man Cannabidiol nicht auf ganz leeren Magen einnehmen (insb. Anfänger, die noch keine Erfahrungen mit CBD gemacht haben). Zumindest berichtet das ein bekannter Hersteller auf seiner Website.

Darüber hinaus hängt die Wirkzeit von CBD Öl auch von körperlichen Faktoren ab (z.B. Körpergröße und Gewicht). Der Effekt, dass sich bestimmte Substanzen bei großen / schweren Menschen langsamer ausbreiten als bei kleinen / schlanken Menschen ist zum Beispiel auch von der Aufnahme von Alkohol bekannt.
[/av_textblock]

[av_image src=’https://100-billionen.de/wp-content/uploads/2020/03/wie-schnell-wirkt-cbd-oel-1.jpg‘ attachment=’155′ attachment_size=’full‘ copyright=’always‘ caption=“ styling=“ align=’center‘ font_size=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘ hover=“ appearance=“ link=“ target=“ id=“ custom_class=“ av_element_hidden_in_editor=’0′ av_uid=’av-k7hqna9c‘ admin_preview_bg=“][/av_image]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-6ovdg‘ admin_preview_bg=“]

Welche Rolle spielt die Dosierung?

Die Zeit, bis CBD wirkt, wird von der Dosierung (Anzahl der Tropfen) bzw. von der Konzentration (%) von CBD Öl nicht direkt beeinflusst. Die Dosierung entscheidet vielmehr darüber, wie intensiv die Effekte von CBD wahrgenommen werden.

Wie schnell wirkt CBD Öl bei Hund & Katze?

Ähnlich wie beim Menschen auch, unterscheidet sich die Wirkungszeit bei Hunden und Katzen je nach Art der Einnahme. Auch bei Haustieren benötigen die Inhaltsstoffe bei einer äußerlichen Anwendung (z.B. CBD Creme) sehr viel länger als bei einer direkten Aufnahme (Liquid oder CBD Öl).

Fazit

Auf die Frage „Wie schnell wirkt CBD Öl?“ gibt es leider keine pauschale Antwort. Denn die Wirkzeit unterscheidet sich je nach Art der Einnahme. Darüber hinaus spielen auch körperliche Faktoren eine Rolle (z.B. Körpergewicht). Bei der Einnahme von CBD Öl solltest Du Dich immer an den Angaben des Herstellers orientieren.
[/av_textblock]

[av_promobox button=’yes‘ label=’Zum Magazin!‘ icon_select=’yes‘ icon=’ue875′ font=’entypo-fontello‘ color=’theme-color‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ size=’large‘ box_color=“ box_custom_font=’#ffffff‘ box_custom_bg=’#444444′ box_custom_border=’#333333′ label_display=“ link=’page,34′ link_target=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7hrh8ow‘ admin_preview_bg=’rgb(255, 255, 255)‘]
Jetzt weitere Artikel entdecken!

Entdecke viele weitere interessante Beiträge zu verschiedenen Themengebieten im 100-billionen-Magazin!
[/av_promobox]

[av_toggle_container initial=’0′ mode=’accordion‘ sort=“ styling=“ colors=“ font_color=“ background_color=“ border_color=“ colors_current=“ font_color_current=“ background_current=“ background_color_current=“ background_gradient_current_color1=“ background_gradient_current_color2=“ background_gradient_current_direction=’vertical‘ hover_colors=“ hover_background_color=“ hover_font_color=“ alb_description=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7m79loc‘]
[av_toggle title=’Quellen‘ tags=“ custom_id=“ av_uid=’av-95s10′]
[1] Transportwege durch die Haut; http://www.medizinfo.de/arzneimittel/resorption/transportwege_haut.shtml (abgerufen: 10.03.2020)
[/av_toggle]
[/av_toggle_container]

[av_hr class=’invisible‘ icon_select=’yes‘ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ position=’center‘ shadow=’no-shadow‘ height=’45‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ custom_border_color=“ custom_icon_color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-k7htunrx‘ admin_preview_bg=“]

[av_comments_list av-desktop-hide=“ av-medium-hide=“ av-small-hide=“ av-mini-hide=“ alb_description=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-b7t44′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.